Skip to content. Skip to navigation
Sections
You are here: Home Specials Arizona Winter - Special ab EUR 799,-
« April 2014 »
Su Mo Tu We Th Fr Sa
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

bikethebest - displaysign

 
Document Actions

Arizona Winter - Special ab EUR 799,-

Selfguided Tour durch Arizona. Von Phoenix durch den Süden Arizonas! 7 Übernachtungen und Mietharley inkl. Meilen sowie VIP+ Versicherung.

Arizona Winter - Special ab EUR 799,-

Arizona Tour

 

 

Arizonatour 'Winter-Special'


Termine ab 01.11.13 - 20.02.2014 - Anreisetage auf Anfrage

 



Routenvorschlag

1. Tag - Ankunft in Phoenix - Scottsdale
Ankunft in Phoenix. Transfer vom Flughafen nach Scottsdale in Eigenregie. Der erste Tag steht zum Aklimatisieren und Relaxen zur Verfügung, bevor ihr am nächsten Tag eure Bikes übernehmt. 

2. Tag - Scottsdale
Übernahme der Bikes. Startet eine erste Schnuppertour durch Scottsdale, Phoenix und Umgebung. Fahrt zum Apache Junction. Hier kreuzen sich der US Highway 60 und der Apache Trail.  

Durch seine Lage 'vor den Toren Phoenix' entwickelte sich Apache Junction zu einem Schul- und Wirtschaftszentrum. Kennzeichnend für diesen sehr jungen Ort ist auch seine saisonale "Atmung": je nach Jahreszeit schwankt die Einwohnerzahl beträchtlich. Im Winterhalbjahr fallen zu Tausenden die schnee- und frostflüchtigen Rentner mit ihren Mobilheimen und Caravans aus den "kalten" Staaten im Norden ein, um dann im für sie zu heißen Sommer wieder zurückzufahren. Für diese jährlich sich wiederholende Völkerwanderung werden in Apache Junction - wie in vielen Orten des Sunbelt - riesige Dauerstellplätze angeboten.

In der Nähe liegen die Superstition Mountains. Der Tonto National Forest ist auch in der Nähe (ca. 22 Kilometer).


3. Tag - Scottsdale - Ajo - ca. 120 Meilen
Besuch des Organ Pipe Cactus Nationalmonument. Das Organ Pipe Cactus National Monument ist ein ausgezeichnetes Schutzgebiet im südlichen Teil von Arizona, direkt an der mexikanischen Grenze. Den Status eines National Monuments bekam dieser Park am 13. April 1937 zuerkannt. Das National Monument liegt im nördlichen Bereich der Sonora-Wüste, die sich bis weit nach Mexiko hinein erstreckt. Der Park ist nach dem Orgelpfeifenkaktus benannt, den es innerhalb der USA nur noch in diesem Park und in der Umgebung gibt. Außerdem gibt es im Park auch noch bis zu 15 Meter hohe Saguaro-Kakteen sowie etwa 25 weitere Kakteenarten.

 

DSC_0651.JPG

 

In der Umgebung ragen die fast 1500 Meter hohen Ajo Mountains empor. Eines der schönsten Erlebnisse im Monument ist die Fahrt durch den Ajo Mountains Drive. Auf einer Strecke von 34 km sieht man gut die verschiedenen Kakteenarten und die Ajo Mountains.


4. Tag - Ajo - Tombstone - ca. 200 Meilen
Weiterfart nach Tombstone. Nun verlassen euch sämtliche Bäume und grüne Sträucher, die Fahrt geht immer weiter südlich. Auf dem Weg nach Tombstone solltet ihr unbedingt in Tuscon zum Sonoran Desert Museum über den Gates Pass fahren. Für jeden Biker ein echter Genuss. Kurven, Kakteen, Sonne... Nach einer Fahrt dem endlos erscheinenden Horizont entgegen erreicht ihr den historischen Teil der Stadt Tombstone.


DSC_0020.JPG Saloon in Tombstone


Hier sind noch originale Gebäude der Stadt erhalten und man hat das Gefühl, endlich im 'Wilden Westen' angekommen zu sein.

DSC_0221.JPG 


In Tombstone der historischen Westernstadt wurde 1877 eines der größten Silbervorkommen der USA entdeckt. Der Silberboom zog tausende Prospektoren in den Bann und die heute noch erhaltenen Spielhallen, Bordelle und Bars schossen seinerzeit wie Pilze aus dem Boden. Gunfights und Westernshows mit Pferd und Kutschen sind hier ein typisches Straßenbild.

5. Tag - Tombstone - Bisbee - ca. 25 Meilen
Nach einer kurzen Etappe erreicht ihr heute Bisbee.

Hier heißt es 'zurück in die Fifties'. 

DSC_0319.JPG     


Auf einem Campingplatz sind hier restaurierte Wohnwagen aus den 1950er-Jahren zu sehen, die an alte amerikanische Vergangenheit, zumindest aus den frühen Fernsehtagen, erinnern. 

DSC_0340.JPG


6. Tag - Bisbee - Carefree -ca. 235 Meilen
Weiter geht die Fahrt in die Hochburg aller Biker im Süden Arizona, nach Cave Creek. Hier ist jedes Wochenende eine kleine Bikeweek. Cave Creek ist als ehemaliger einsamer Bikertreffpunkt mit Lagerfeuer und Selbstversorgung inzwischen dem Status eines Geheimtipps entwachsen und zu einer fester Institution geworden.


DSC_0580 (2).JPG

DSC_0524 (2).JPG

Geniesst die Party-Atmosphäre rund um die originell eingerichtete Bikerkneipe, um die jede Menge Motorräder parken.
 

Im nahe gelegenen Carefree Resort kann man sich in großzügigen Zimmern inmitten inspirierender Umgebuchung erholen.

Carefree2.jpg  Carefree Resort

 

Carefree3.jpg



7. Tag - Carefree

Ein weiter Tag in Carefree, zum Relaxen oder einer letzten Tour mit dem Bike...


Carefree1.jpg


8. Tag - Rückflug von Phoenix nach Deutschland, good bye…
Abgabe der Bikes, Rückflug nach Deutschland.

Verlängerung auf Anfrage! Routenvorschläge auf Anfrage!


Leistungen:

    • 7 Tage Harley Davidson® Miete (Big Twin) inkl. unbegrenzte Meilen ab/bis Scottsdale

    • alle Steuern, Gebühren, Zuschläge

    • VIPplus Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt (bei Diebstahl SB USD 2000,00)

    • 7 Übernachtungen in Mittelklasse - Hotels teils mit Frühstück


Gerne unterbreiten wir euch ein Flugangebot (tagesaktuelle Preise!)

map historic south

 

Preise gültig ab 01.11.2013 - Anreise donnerstags

"Arizona Tour"
  ab 01.11.2013-20.02.2014
1 Pers. 2 Pers.

1 Motorrad

1.199,-

799,-

2 Motorräder

     -

1.099,-

Alle Preise pro Person in Euro!    


Nicht eingeschlossen:

    • Flug, Benzin, weitere Versicherungen, Autobahngebühren, Parkgebühren, Eintrittsgelder, Mahlzeiten, Transfers 
       

Hinweise:  

    • Mindestalter: 21 Jahre